09.08.2021 | 09:40 Uhr

Stundenlange Behinderungen am Wochenende nach Tanklasterunfall

Nachdem am Samstagvormittag (07.08.) auf der B299 bei Geisenhausen im Landkreis Landshut ein Tankzug umgekippt war, gab es bis tief in die Nacht Verkehrsbehinderungen.

Laut Polizei war der Fahrer gegen 10 Uhr rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Zurücklenken ist das Fahrzeug dann umgekippt. Erst kurz vor Mitternacht konnte mit der Bergung begonnen werden, die Fahrbahn wurde dann um halb 4 in der Früh wieder für den Verkehr freigegeben. Nach derzeitigem Stand sind rund 14.000 Liter Diesel auf das angrenzende Feld und in den Straßengraben geflossen. Feuerwehr, THW und Wasserwirtschaftsamt waren im Einsatz. Ein Bagger hat das verseuchte Erdreich abgetragen. Der Fahrer des LKW kam leicht verletzt ins Krankenhaus.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum