23.07.2021 | 16:30 Uhr

Toter von Geratskirchen: Kopfschuss als Todesursache

Nachdem gestern früh (22.07.) ein 39-Jähriger tot in seinem Büro in einem Geratskirchener Bauernhof gefunden wurde, liegt nun bereits das vorläufige Obduktionsergebnis vor.

Demnach ist die Todesursache eine Schussverletzung im Kopfbereich. Damit bestätigen die ersten Einschätzungen des Rechtsmediziners den Verdacht der Polizei, dass der 39-jährige Rottaler Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Die Kripo Passau bittet in dem Fall um Zeugenhinweise.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum