28.08.2021 | 09:51 Uhr

LKW-Gespann stürzt Böschung hinunter

Eine aufwendige Bergungsaktion hat es gestern (27.08.) Nachmittag nahe Grafenau gegeben.

Auf einer Staatsstraße war ein mit Stahl beladener Lastwagen mit Anhänger umgekippt und anschließend abgestürzt. Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer aus Unachtsamkeit ins aufgeweichte Bankett geraten war. Das Gespann schob ca. 100 Meter Leitplanke zur Seite und stürzte anschließend eine Böschung hinunter. Laster und Anhänger blieben auf dem Dach liegen. Der Fahrer kam zum Glück unverletzt davon. Eine Spezialfirma rückte mit neun Fahrzeugen an, um das LKW-Gespann zu bergen. Außerdem waren rund 70 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Straße war während der Bergung am Abend fast fünf Stunden lang komplett gesperrt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum