21.09.2021 | 08:27 Uhr

Illegale Hundehaltung in Hauzenberg

In Hauzenberg hat die Polizei einen anonymen Hinweis bekommen, dass in einer Wohnsiedlung ein Kampfhund illegal gehalten wird.

Anwohnern zufolge trauen sich viele Fußgänger schon gar nicht mehr am Zaun des Anwesens vorbei zu laufen, in der Angst, dass der Hund über diesen drüber springen könnte. Der Besitzer hatte den Hund 2017 als einfachen Wolfsspitzmischling angemeldet. Für diese Rasse ist kein Wesenstest erforderlich, um diesen halten zu dürfen. Nach einer Prüfung stellte sich jedoch heraus, dass es sich bei dem Hund doch um einen Rottweiler-Wolfspitzmischling handelt. Der Verstoß wurde jetzt dem Landratsamt gemeldet.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum