20.08.2021 | 09:21 Uhr

Flüssigkeit auf Lavasteine in Sauna gegossen: Frau verletzt

Beim Besuch einer Hotelsauna hat sich eine Frau aus dem Landkreis Passau Verbrennungen zugezogen.

Sie erstattete diese Woche in Hauzenberg Anzeige wegen Körperverletzung, wie die Polizei jetzt (19.08.) mitteilte. Die Frau hatte den Angaben zufolge in der Sauna eines österreichischen Hotels etwas Flüssigkeit aus einer Flasche, die neben der Sauna stand und die sie für Aufgussmittel hielt, auf die Lavasteine des Saunaofens gegossen. Daraufhin gab es eine Stichflamme, die die Frau verletzte. Die Verbrennungen konnte die Polizei bei der Anzeigenaufnahme auch deutlich sehen. Es wurden Ermittlungen eingeleitet und die örtlich zuständige Polizeiinspektion Bad Leonfelden informiert.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum