21.04.2021 | 05:53 Uhr

Erpressung mit Nacktbildern: Polizei ermittelt Täter

Einen Ermittlungserfolg meldet die Hauzenberger Polizei.

Eine junge Frau hatte dort vor etwa einer Woche (14.04.) Anzeige erstattet, weil sie von einer Internet-Bekanntschaft erpresst wurde. Anfang des Jahres begannen sie und ein zunächst Unbekannter zuerst mit unverfänglicher Kommunikation über verschiedene soziale Medien. Im Laufe der Zeit tauschten die Beiden dann auch pornographisches Material, Videos und Nacktbilder aus. Als die Frau die Sache beenden wollte, drohte ihr Gegenüber, die Bilder öffentlich zu machen, wenn sie ihm nicht noch mehr schicke. Die Ermittlungen der Beamten führten nun nach Rheinland-Pfalz. Der 27-Jährige nutze für den Chat die Handynummer seiner Mutter und war der Polizei bereits wegen anderer Delikte bekannt. Die weiteren Ermittlungen haben nun die Behörden in Trier übernommen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum