31.05.2019 | 12:48 Uhr

Rollerfahrer flüchtet vor Polizei

Die Deggendorfer Polizei hat sich gestern Nachmittag (30.05.) bei Hengersberg eine Verfolgungsjagd mit einem Rollerfahrer geliefert.

Der hatte die Anhalte-Signale der Polizei ignoriert und war über mehrere Hengersberger Ortsteile geflüchtet. Dabei fuhr er mehrmals auf die Gegenfahrbahn. Der Gegenverkehr musste deswegen teilweise stark abbremsen oder auf den angrenzenden Grünstreifen ausweichen. Im Ortsteil Schwarzach hat sich die Spur des Rollerfahrers dann verloren. Weitere Ermittlungen im Anschluss ergaben, dass es sich bei dem Rollerfahrer um einen 64-Jährigen aus dem Landkreis handelt. Er muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum