05.11.2019 | 17:16 Uhr

Türkischer LKW-Fahrer versucht Cousin einzuschleusen

Ein türkischer LKW-Fahrer hat gestern (04.11.) versucht seinen Cousin nach Deutschland einzuschleusen.

Der Zoll fand den jungen Kurden bei einer routinemäßigen Kontrolle bei Hengersberg im Landkreis Deggendorf versteckt zwischen der Ladung. Der junge Mann hat aufgrund der aktuellen Wirren in seiner Heimat Asyl in Deutschland beantrag und ist inzwischen in einer Erstaufnahmeeinrichtung untergekommen. Für seinen Cousin, den LKW-Fahrer hat das Ganze schwerwiegendere Konsequenzen. Er ist nämlich wegen Beihilfe zum illegalen Grenzübertritt angezeigt worden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum