11.11.2019 | 06:38 Uhr

Autofahrer entdeckt brennenden Bagger und verhindert Schlimmeres

Rund 30.000 Euro Sachschaden sind gestern (10.11.) in Hutthurm im Landkreis Passau entstanden, weil ein Bagger ausgebrannt ist.

Ein Autofahrer hat das Feuer gesehen und die Feuerwehr gerufen. Die konnte das Übergreifen der Flammen auf ein Gebäude verhindern. Warum der Bagger gebrannt hat, ist nicht klar. Brandstiftung schließt die Polizei im Moment aus.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum