21.07.2021 | 17:12 Uhr

Segelflieger-Notlandung: Pilot kommt glimpflich davon

Im Landkreis Kelheim hat ein Segelflieger gestern (20.07.) Nachmittag notlanden müssen.

Der 67-jährige Pilot sei unverletzt geblieben, am Flugzeug sei Schaden im unteren fünfstelligen Bereich entstanden, teilte die Polizei mit. Der Mann war rund zwei Stunden davor in Cham in der Oberpfalz aufgestiegen. Aufgrund plötzlich ausfallender Thermik landete er sein Segelflugzeug kontrolliert in einem Weizenfeld bei Ihrlerstein. Dass bei dem ungeplanten Manöver nichts Schlimmeres passiert ist, ist wohl der großen Erfahrung des Piloten zu verdanken.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum