31.03.2021 | 05:53 Uhr

Tödlicher Flugzeugabsturz: Ursache ist weiterhin unklar

Nach dem tragischen Flugzeugabsturz gestern (30.03.) nahe Jandelsbrunn im Landkreis Freyung-Grafenau suchen die Behörden fieberhaft nach der Unglücksursache.

Die Kriminalpolizei, die Staatsanwaltschaft und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen sind mit den Ermittlungen befasst. Wie berichtet, war am späten Vormittag ein Kleinflugzeug in einem schwer zugänglichen Waldstück abgestürzt. In der Nähe des stark beschädigten Flugzeugs wurde die Leiche des mutmaßlichen Piloten gefunden: es handelt sich um einen 54-jährigen Mann. Er hatte offenbar allein in dem Flieger gesessen. Die Bergung gestaltete sich schwierig. Polizei, Feuerwehr, DLRG und Bergwacht waren mit einem Großaufgebot an der Unglücksstelle. Auch ein Polizeihubschrauber und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum