24.07.2020 | 11:11 Uhr

Polizei klärt Einbrüche in Apotheke und Geschäft auf

Der Polizei ist es gelungen, mehrere Einbrüche, die letzten Dezember im Landkreis Rottal-Inn begangen wurden, aufzuklären.

Durch die akribische Spurensicherung und –auswertung durch die Beamten der Pfarrkirchener Polizei und der Kripo Passau konnte ein 25-Jahre alter Moldawier als Täter ermittelt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Unter anderem eine am Tatort gesicherte DANN-Spur hat den Einbrecher überführt. Und die Polizei musste nicht mal lange nach ihm suchen: Der Mann, der Mitglied einer moldawischen Einbrecherbande ist, sitzt bereits seit März in Untersuchungshaft. Er war damals, Ende Dezember 2019 in Johanniskirchen in eine Apotheke und ein landwirtschaftliches Geschäft eingebrochen. Neben einem Sachschaden von 2.000 Euro bestand seine Beute unter anderem aus dem Inhalt zweier Kassen und eines Tresors der Apotheke und einem hohen dreistelligen Geldbetrag, den er in dem Geschäft aus einer Geldkassette entnommen hatte.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum