13.07.2020 | 16:38 Uhr

Optische Täuschung oder falsche Einschätzung der Situation? Hauzenbergerin sieht vermeintlichen Flugzeugabsturz

Ziemlich sicher schien sich eine Hauzenberger Verkehrsteilnehmerin gewesen zu sein, als sie gestern Nachmittag den Notruf alarmierte und erklärte, dass bei Julbach im Landkreis Rottal-Inn gerade ein Flugzeug in ein Maisfeld gestürzt sei.


Allerdings konnten weder die Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des THW joch ein Polizeihubschrauber eine mögliche Absturzstelle finden. Auch die Überprüfung der Radaraufzeichnungen ergaben keine Hinweise auf ein abgestürztes fehlendes Flugzeug. Die Polizei geht davon aus, dass die ortsfremde Frau vermutlich ein am Flugplatz Kirchdorf landendes Flugzeug beobachtet hatte und den Eindruck bekam, dass es in ein Maisfeld gestürzt sei.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum