15.08.2020 | 09:44 Uhr

Mann von Auto erfasst und getötet - Warum war er mitten auf der Straße unterwegs?

Bei einem Verkehrsunfall bei Kelheim ist ein Fußgänger gestern Abend (14.08.) von einem Auto erfasst und getötet worden.

Laut Polizei passierte der Unfall auf der Strecke zwischen Kelheim und Oberau. Das 36 Jahre alte Unfallopfer soll ersten Erkenntnissen nach bei Dunkelheit mitten auf der Straße gelaufen sein. Die 50-jährige Autofahrerin hatte so kaum eine Chance und erfasste den Mann. Dieser wurde in den Straßengraben geschleudert und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Wieso der 36-Jährige mitten auf der Fahrbahn unterwegs war soll jetzt die Polizei ermitteln. Die Staatsanwaltschaft hat auch ein Gutachten angefordert.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum