26.03.2021 | 05:51 Uhr

Corona: Landkreis Kelheim erstmals über 200

Der Landkreis Kelheim hat bei der 7-Tage-Inzidenz die 200er-Marke überschritten.

Heute (26.03.) früh meldete das Robert-Koch-Insitut 203,2 Corona-Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner. Gestern lag die Inzidenz im Landkreis Kelheim noch bei rund 192. Am niedrigsten ist der Wert weiterhin im Landkreis Rottal-Inn mit heute 78,2. Alle übrigen Landkreise und kreisfreien Städte im Bezirk liegen zwischen 100 und 200. Die Stadtverwaltung von Passau hat unterdessen schon mitgeteilt, dass die Kitas in der kommenden Woche zu bleiben, einige von ihnen aber weiterhin eine Notbetreuung anbieten. Und sollte nach den Osterferien die Inzidenz noch immer über 100 liegen, dann dürfen die Schüler der Abschlussklassen nur mit einem negativen Corona-Test am Präsenzunterricht teilnehmen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum