22.06.2022 | 17:02 Uhr

LKW verliert auf A3 600 Liter Diesel

Bei einem LKW-Unfall gestern Nachmittag (21.06) auf der A3 bei Kirchroth sind 600 Liter Diesel ins Erdreich gelaufen.

Der LKW-Fahrer soll zuvor über ein Eisenteil gefahren sein und sich dabei den Tank aufgerissen haben. Das Wasserwirtschaftsamt und das Landratsamt haben daraufhin eine Auskofferung angeordnet – sprich das entsprechende Bodenareal muss nun ausgehoben werden. Den LKW-Fahrer erwartet jetzt eine Anzeige wegen Bodenverschmutzung.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum