24.06.2022 | 06:15 Uhr

Vermisster liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei und verursacht mehrere Unfälle

Der vermisste 57-jährige Mann ist auf spektakuläre Weise wieder aufgetaucht.

Eine Streife der Verkehrspolizei Kirchroth entdeckte das Auto des Mannes aus Hirschau in der Oberpfalz gestern (23.06.) Mittag auf der A3. Als die Beamten den Wagen stoppen wollten, gab der Fahrer Gas und fuhr auf ein Polizeiauto auf. Erst auf Höhe Regensburg konnte ein Großaufgebot an Einsatzkräften den Mann stoppen. Dabei fuhr der nochmals auf ein Polizeifahrzeug auf. Er erlitt leichte Verletzungen. Polizisten und andere Verkehrsteilnehmer blieben zum Glück unverletzt. Der 57-jährige Oberpfälzer war wie berichtet am Mittwoch in Grafenau zuletzt gesehen worden und danach spurlos verschwunden. Der Grund für seine Flucht dürfte laut Polizei eine psychische Krise gewesen sein.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum