20.07.2022 | 05:59 Uhr

Verheerender Brand auf Bauernhof: 19 Rinder sterben

Bei einem Brand auf einem Bauernhof in Kollnburg im Landkreis Regen sind vergangene Nacht (19.07.) 19 Rinder ums Leben gekommen.

Außerdem ist Sachschaden von mindestens einer halben Million Euro entstanden. Bisherigen Informationen der Polizei zufolge entdeckten die Bewohner des Bauernhofs das Feuer gegen 19 Uhr. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Rinderstall bereits in Flammen, und auch ein Fahrsilo und einige Bäume brannten. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindern. 19 Rinder konnten gerettet werden, die anderen 19 verbrannten. Menschen kamen offenbar nicht zu Schaden. Die Löscharbeiten dauerten bis gegen 22 Uhr, rund 300 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Polizei nimmt einen technischen Defekt als Brandursache an, die Ermittlungen auf dem Hof in Kollnburg laufen aber noch.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum