11.12.2020 | 08:17 Uhr

Betrunkener baut schweren Unfall und fährt dann weiter

Mit über zwei Promille Alkohol im Blut hat ein Autofahrer in der vergangenen Nacht (10. auf 11.12.) im Landkreis Landshut einen teuren Unfall gebaut.

Der 40-Jährige war auf der B299 bei Kumhausen aufgrund seiner Alkoholisierung von der Straße abgekommen. Danach überfuhr er zwei Verkehrszeichen und zwei Fahrbahnbegrenzungspfosten. Obwohl auch sein Auto dabei erheblich beschädigt wurde, setzte er seine Fahrt unbeirrt fort. An einer Tankstelle konnte eine Polizeistreife den Wagen dann schließlich feststellen und beim Fahrer einen Alko-Test machen. Der ergab über zwei Promille, weshalb der Führerschein erst mal weg ist. Den gesamten Schaden, der bei dem Unfall entstanden ist, schätzt die Polizei auf rund 18.000 Euro. Aber zum Glück ist niemand verletzt worden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum