13.05.2020 | 07:59 Uhr

Grenzen zu Österreich werden ab 15. Juni geöffnet: Schon ab heute Sonderregelungen für Niederbayern

Ab dem 15. Juni sollen die Grenzen zu Österreich wieder offen sein. Darauf haben sich die beiden Bundeskanzler Sebastian Kurz und Angela Merkel offenbar geeinigt.

Schon ab kommenden Freitag (15.05.) soll es an den Übergängen nur noch stichprobenartige Kontrollen geben. Ab bereits heute sind weitere Grenzübergänge von Niederbayern nach Oberösterreich für Pendler, Warenverkehr und Land- und Forstwirte offen. Im Landkreis Passau können die Menschen bei Breitenberg, Passau-Voglau und Bad Füssing wieder passieren. Und es gibt offenbar weitere Ausnahmegenehmigungen. Wie die Passauer Bundespolizei ganz aktuell mitteilt, haben sich die Behörden auf Sonderregelungen für Forst- und Landwirte geeinigt. Diese dürfen auch bei Lackenhäuser im Landkreis Freyung-Grafenau und Kohlstadt und Gottsdorf im Landkreis Passau wieder über die Grenze. Allerdings müssen die Menschen eine Bescheinigung vorlegen. Diese kann formlos bei der Bundespolizei Passau beantragt werden. (per Email: bpoli.passau@polizei.bund.de)


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum