28.11.2019 | 14:55 Uhr

Unglaublich: In Münzzählautomat gefundener Ehering galt jahrelang als verschwunden

Der Besitzer des Eherings, den Anfang der Woche ein Mitarbeiter der Sparkasse Landau in einem Münzzählautomaten gefunden hat, ist gefunden.

Der Ehering, der mit dem Namen „Koni“ und dem Datum „27. November 1964“ graviert war, gehörte Mathilde Kollmeier. Sie verstarb 1979 wegen einer Herzerkrankung im Landauer Krankenhaus, seitdem war der Ring verschwunden. Verständlich, dass Konrad Kollmeier, der Witwer und besagter „Koni“ es noch gar nicht glauben kann, dass er ihn wieder hat. Das hat der 84-Jährige aus Antonsruh bei Reichstorf der PNP gesagt, nachdem er den Ehering gestern Vormittag (27.11.), am Hochzeitstag, zusammen mit seiner Enkelin in der Sparkasse abgeholt hat.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum