26.03.2020 | 13:42 Uhr

Millionen-Förderung für schnelles Internet

Fast 5,2 Millionen Euro Förderung gibt es vom Freistaat für sechs niederbayerische Gemeinden.

Das Geld ist für den Ausbau von schnellem Internet, das Ziel ist in ganz Bayern gigabitfähiges Breitbandnetz zu haben. So bekommen jeweils zwei Kommunen in den Landkreisen Dingolfing-Landau, Freyung-Grafenau und Rottal-Inn jetzt diese Förderung. Außerdem gibt es für 45 niederbayerische Einrichtungen Gelder in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro von der bayerischen Richtlinie zur Förderung von Glasfaseranschlüssen und W-LAN Infrastruktur für öffentliche Schulen, Plankrankenhäuser und Rathäuser.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum