25.02.2021 | 06:19 Uhr

A92: Sattelzug erfasst drei Baustellenfahrzeuge

Auf der A92 ist gestern (24.02.) der Fahrer eines Sattelzugs am Steuer eingeschlafen und hat so einen schweren Unfall verursacht.

Der 27-Jährige war Polizeiangaben zufolge auf Höhe Landshut eingenickt. Sein mit 25 Tonnen Futtermittel beladener LKW geriet auf den Standstreifen und kollidierte dort mit drei Fahrzeugen einer Straßensicherungsfirma. Durch den Aufprall erlitten drei Bauarbeiter, die sich in den stehenden Fahrzeugen befanden, leichte Verletzungen. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Sein Sattelzug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Deggendorf war wegen der Bergungsarbeiten rund sechs Stunden lang gesperrt. Es kam zeitweise zu erheblichen Staus.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum