18.01.2022 | 14:50 Uhr

Zwei 11-Jährige in Landshuter Schule mit Marihuana erwischt

In einer Schule in Landshut sind zwei elfjährige Schülerinnen mit Marihuana erwischt worden.

Nach Polizeiangaben bemerkte der Rektor gestern einen verdächtigen Geruch im Schulhaus und rief die Polizei. Die fanden das Marihuana dann bei den beiden Mädchen. Sie gaben an, dass Rauschgift von einem 13-jährigen Mitschüler zu haben, geraucht hätten sie es nicht. In einem Versteck wurden weitere 100 Gramm Marihuana gefunden. Woher es stammt, ermittelt jetzt die Kripo Landshut, zudem wurde das Jugendamt informiert.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum