26.03.2020 | 06:56 Uhr

Soforthilfe für Unternehmen: Schon 15 Millionen Euro ausbezahlt

Die Soforthilfe für niederbayerische Betriebe in der Corona-Krise läuft.

Wie die Bezirksregierung mitteilt, ist der Gesamtbetrag der Auszahlungen bis gestern (25.03.) Nachmittag auf fast 15 Millionen Euro angestiegen. Rund 2.000 niederbayerischen Betrieben sei bereits konkret geholfen worden. Regierungspräsident Rainer Haselbeck freut sich in diesem Zusammenhang über ein Lob von Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Der hatte wörtlich gesagt: “Die Mitarbeiter bei der Bezirksregierung arbeiten mit riesigem Engagement und Herzblut für die niederbayerischen Betriebe. Dieser Zusammenhalt wird entscheidend sein für die Bewältigung der Krise“, so Aiwanger.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum