03.05.2021 | 15:38 Uhr

Bezirkstagspräsident Olaf Heinricht begrüßt Schulöffnungen

Der niederbayerische Bezirkstagspräsident Olaf Heinrich begrüßt die Entscheidung der bayerischen Staatsregierung, Grundschulen bis zu einer Inzidenz von 165 zu öffnen.

Aktuelle Studien zeigten, so Heinrich, dass Kinder bei regelmäßigen Tests sicher zur Schule gehen könnten. Dies sei vor allem wichtig, weil die Kinder unter den Folgen des Lockdowns immer mehr leideten. Heinrich verweist darauf, dass die Zahl der psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen in Niederbayern erheblich angestiegen sei. Auch seien massive körperliche Veränderungen, wie z.B. starke Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme durch die fehlende Tagesstruktur und die psychischen Belastungen von Kinderärzten dokumentiert. Die heutige (03.05.) Entscheidung sei daher ein Lichtblick, es müsse aber nun auch daran gearbeitet werden, die weiterführenden Schulen zeitnah öffnen zu können.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum