18.01.2022 | 06:52 Uhr

Manfred Weber will Volksentscheid zu Impfpflicht

Der niederbayerische Europaabgeordnete Manfred Weber hat vorgeschlagen, die Frage nach einer Corona-Impfpflicht per Volksentscheid zu klären.

Weber ist überzeugt, dass die Masse der Bürger dafür stimmen würden. Der PNP zufolge sprach sich Weber beim virtuellen Jahresempfang der Landshuter CSU (am Sonntag, 16.01.) klar für eine Impfpflicht aus, es gebe, so der EU-Politiker, nur diesen einen Weg aus der Pandemie. Auch warnte Weber vor einer Verharmlosung der Omikron Variante. Sie sei für nicht-Geimpfte ein Risiko. In Frankreich gebe es derzeit 400.000 Ansteckungen pro Tag, und es sei unklar, ob das deutsche Gesundheitssystem mit einer derartigen Zahl Infizierter fertig werden könne, betonte der CSU-Vizevorsitzende.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum