30.06.2020 | 15:40 Uhr

Verfolgungsjagd mit Warnschüss: Polizei verhaftet Tatverdächtigen

Nach einer spektakulären Verfolgungsjagd im Kreis Landshut letzte Woche hat die Polizei heute (30.06.) einen 31-jährigen Tschechen verhaftet.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern erst jetzt bekannt gab sollte der Autofahrer bereits vor über eine Woche (20.06.) bei Essenbach im Kreis Landshut kontrolliert werden. Einer Streife waren seine gestohlenen Freyung-Grafenauer Kennzeichen aufgefallen. Der 31-Jährige lieferte sich daraufhin eine wilde und kilometerlange Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen. Von der A92 ginge es über die B15 neu auf einen zugeparkten Feldweg. Um der Polizei doch noch zu entwischen versuchte der Mann sogar noch einen Polizisten zu überfahren, der daraufhin sogar einen Warnschuss abgeben musste. Heute konnte der gebürtige Tscheche dann aber widerstandslos an seiner Wohnung im Raum Freyung festgenommen werden. Ihm werden unter anderem gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, tätlicher Angriff auf einen Vollstreckungsbeamten und die Teilnahme an einem illegalen Autorennen vorgeworfen. Noch heute soll er vor einem Ermittlungsrichter geführt werden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum