14.07.2020 | 15:11 Uhr

9-Jähriger unterstützt die Polizei bei Drogensuche

Früh übt sich, wer ein Polizist werden will.

Das dachte sich wohl auch der 9-Jährige Elias und hat kurzerhand der Polizei in Landshut unter die Arme gegriffen. Ein vor der Polizei flüchtender Radfahrer hatte Drogen in ein Gebüsch vor dem Haus der Familie des Jungen geworfen und weil es zu dem Zeitpunkt allerdings bereits dunkel wurde, zögerte der kleine Elias nicht, zog seine eigene Polizeiweste an, und stellte für die mit Taschenlampen suchenden Polizeibeamten einen Baustrahler in seinem Garten auf, mit dem er die Umgebung ausleuchtet. Außerdem versorgte er die Polizisten mit Snacks und Getränken. Für seine Hilfe durfte Elias sogar nicht nur seine Bettgehzeit überziehen, heute kam ihn auch noch eine Polizeistreife besuchen, die ihm nochmals für seine tolle Hilfe dankte und ihm einen Polizeiteddybären überreichte. Außerdem beantworteten die Beamten ihm alle seine Fragen. Das Helfen hat sich also gelohnt, für den kleinen Nachwuchspolizisten.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum