15.10.2020 | 13:08 Uhr

Uneinsichtiger Autofahrer fährt Feuerwehrmann mehrmals an und über den Fuß

Einen unglaublichen Vorfall hat es während eines Feuerwehreinsatzes in Landshut gegeben.

Wie die Polizei jetzt (15.10.) mitteilte, hat ein Autofahrer einen Feuerwehrmann am Dienstag mehrmals angefahren und dabei verletzt.Der Feuerwehrmann sperrte die Straße ab, während seine Kollegen eine längere Ölspur beseitigten. Ein 78-jähriger Autofahrer zeigte keinerlei Verständnis für die Absperrung. Erst kam´s zur verbalen Auseinandersetzung, danach gab der Mann Gas und fuhr dem Feuerwehrler mehrmals an bzw. auch über den Fuß. Zum Glück trug der Feuerwehrmann Sicherheitsschuhe, sodass es bei Prellungen blieb. Der Autofahrer wurde angezeigt, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Nötigung. Erst gestern war ein ähnlicher Vorfall aus Deggendorf bekannt geworden: Ein Autofahrer hatte einen Rettungswagen im Einsatz nicht durchgelassen und die Sanitäter beleidigt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum