15.09.2021 | 18:34 Uhr

Niederbayerischer Gründerpreis geht nach Deggendorf und Ortenburg

In Landshut wurde gestern Nachmittag (14.09) der Niederbayerische Gründerpreis verliehen.

In der Kategorie Konzept ging der erste Platz an die Easy2Parts GmbH aus Deggendorf. Diese helfen Unternehmen zeitsparend Fertigungsteile für die Industrie zu besorgen. Im Bereich Start-up – also Neugründungen wurde die INACORE GmbH aus Ortenburg im Landkreis Passau ausgezeichnet. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Sandkernen spezialisiert. Diese braucht man zum Beispiel um beim Gießen von Metallteilen Hohlräume zu formen. Der Niederbayerische Gründerpreis wird einmal im Jahr im Auftrag der Sparkasse verliehen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum