05.07.2022 | 05:54 Uhr

Gewerkschaft fordert flexible Arbeitszeiten in der Hotelbranche

Nicht nur an den Flughäfen fehlt passendes Personal – auch in den Hotels und Wirtshäusern in der Region.

Davor warnt jetzt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten in Niederbayern. Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden händeringend gesucht. Aktuell sind allein in Passau 38 Stellen in diesen Bereichen unbesetzt – 13-mal so viele wir vor einem Jahr. Ein ähnliches Bild zeichnet sich in Deggendorf ab. Während Corona und der andauernden Lockdowns hätten viele Beschäftigte die Hotelbranche verlassen, so ein Gewerkschaftssprecher. Die Forderung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten in Niederbayern lautet: Die Beherbergungsunternehmen müssten sich dringend an den geltenden Tarifvertrag halten und flexible Arbeitszeiten ermöglichen. Das seien die größten Probleme, gerade jetzt in Zeiten wo nach Corona wieder mehr Menschen Urlaub machen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum