01.03.2021 | 05:49 Uhr

Zwei schwere Brände im Raum Landshut

Bei zwei Bränden am gestrigen Sonntag (28.02.) im Raum Landshut hat eine Person Verletzungen erlitten, außerdem ist Schaden im sechsstelligen Bereich entstanden.

Am Abend war in einem Einfamilienhaus im Landshuter Stadtteil Achdorf aus bislang unbekannter Ursache Feuer ausgebrochen. Das Gebäude wird als Arbeiterunterkunft benutzt, laut Polizei befanden sich sieben Personen dort. Ein Bewohner erlitt eine Rauchvergiftung. Das Haus wurde erheblich beschädigt und ist einsturzgefährdet. Der Sachschaden beträgt bis zu etwa 200.000 Euro.
Riesiges Glück hatte ein 80-jähriger, blinder Mann bei einem Brand am frühen Sonntagmorgen in einem Mehrfamilienhaus in Tiefenbach. In seiner Wohnung war möglicherweise wegen einer defekten Lampe Feuer ausgebrochen. Der Mann konnte sich rechtzeitig selbst in Sicherheit bringen. Auch die anderen Bewohner blieben unverletzt. Der Sachschaden hier: etwa 50.000 Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum