06.10.2022 | 07:19 Uhr

Verfolgungsjagd: Autofahrer baut Unfall

Nach einer spektakulären Verfolgungsjagd bittet die Polizei in Mainburg um Zeugenhinweise.

Beziehungsweise sollen sich Verkehrsteilnehmer melden, die von dem flüchtenden Autofahrer gefährdet worden sind. Das Ganze ereignete sich am frühen Mittwochmorgen (05.10.). Der Fahrer eines grauen BMW flüchtete vor einer Polizeikontrolle. Er fuhr zeitweise mit weit überhöhter Geschwindigkeit. Im angrenzenden Landkreis Eichstätt baute er dann einen Unfall: er krachte gegen einen abgestellten Lastwagen. Die Flucht ging auf die A93 weiter; verfolgt wurde der 20-Jährige dabei von mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber. In Oberbayern ließ der Mann schließlich seinen PKW stehen und flüchtete zu Fuß weiter. Er ließ sich von einem anderen Autofahrer mitnehmen; diesen Wagen konnte die Polizei stoppen. Wie sich herausstellte, hat der Flüchtige keinen Führerschein. Gegen ihn laufen jetzt mehrere Strafverfahren.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum