24.11.2021 | 19:31 Uhr

Sattelzug brennt auf A94 - über 100.000 Euro Schaden

Rund 120.000 Euro Schaden sind in der vergangenen Nacht (23./24.11.) beim Brand eines Sattelzugs bei Malching im Landkreis Passau entstanden.

Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Der Fahrer war auf der A94 unterwegs, als er das Feuer bemerkte. Er konnte den Lastwagen auf dem Standstreifen abstellen und die Zugmaschine noch abkuppeln. Die Feuerwehr konnte zwar das Feuer löschen, das Ausbrennen konnte aber nicht mehr verhindert werden. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn in Richtung Passau komplett gesperrt werden. Am Morgen war die Autobahn für die Bergung noch einmal für rund 30 Minuten gesperrt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum