22.05.2020 | 07:51 Uhr

Mit Strom und Alkohol: Radfahrer verunglückt am Vatertag

Am gestrigen Vatertag (21.05.) haben es einige Niederbayern – wie berichtet – mit dem Alkohol übertrieben.

Schwer büßen musste das ein 45-Jähriger aus Malgersdorf im Landkreis Rottal-Inn. Der E-Bike-Fahrer stürzte am späten Abend auf einem Radweg gegen ein Brückengeländer. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen im Schulterbereich und eine leichte Gehirnerschütterung zu, an seinem E-Bike entstand Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Damit nicht genug: Weil der Mann laut Polizei unter Alkoholeinfluss stand, hat er jetzt ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr am Hals.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum