09.03.2022 | 06:09 Uhr

Versuchter Mord: Betrunkener fährt auf Feuerwehrleute los

Weil er ohne anzuhalten auf Feuerwehrleute zugefahren ist, sitzt ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Dingolfing-Landau jetzt in Untersuchungshaft.

Gegen ihn laufen Ermittlungen unter anderem wegen versuchten Mordes.
Wie die Polizei jetzt mitteilte, hatte der Autofahrer am Montagabend (07.03.) bei Mamming zuerst alkoholisiert ein Verkehrszeichen und zwei Straßenpfosten umgefahren. Danach fuhr er zunächst weiter. Als er zum Unfallort zurückkehrte, wollten ihn eingesetzte Feuerwehrleute anhalten. Der junge Mann fuhr aber einfach auf sie zu. Die Einsatzkräfte konnten rechtzeitig ausweichen und blieben unverletzt. Die Polizei konnte später das abgestellte Auto sicherstellen und den Fahrer festnehmen. Der 22-Jährige kam gestern (08.03.) vor einen Ermittlungsrichter und dann in Untersuchungshaft.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum