06.05.2021 | 15:44 Uhr

Schiffsunfall bei Mariaposching: Weiterfahrt klappt, Beladen nicht

Zu einem Schiffsunfall ist es diese Woche auf der Donau gekommen.

Ein Gütermotorschiff wollte am Dienstag bei Mariaposching im Landkreis Straubing-Bogen einen Schubverband überholen. Dabei touchierte es aber den Schubleichter. Zwar waren danach beide Schiffe noch fahrtauglich, allerdings entstand beim Unfallverursacher ein Leck am Bug. Das Güterschiff konnte damit zwar noch in den Straubinger Hafen einfahren, ein Beladen ist aber ohne Reparatur nicht möglich. Der Schaden liegt bei 20.000 Euro. Der Schiffsführer, der für den Unfall verantwortlich ist, hat ein vorläufiges Wasserfahrverbot erteilt bekommen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum