21.08.2013 | 13:48 Uhr

Jugendherberge Mauth droht Schließung

Das deutsche Jugendherbergswerk will die Jugendherberge in Mauth dicht machen.

In einem offenen Brief bittet der Bürgermeister von Mauth Max Gibis deshalb den Präsidenten des Deutschen Jugendherbergwerkes die Schließung noch einmal zu überdenken. Die Jugendherberge mit ihren Gästen präge seit vielen Jahrzehnten das Mauther Ortsbild und sei für die eher strukturschwache Region ein immens wichtiger Faktor. Rund 350.000 Euro jährlich und 8 Arbeitsplätze stehen für die Gemeinde im Landkreis Freyung-Grafenau auf dem Spiel. Als Grund für die Schließung nennt das deutsche Jugendherbergswerk unter anderem „fehlende Expansionsmöglichkeiten“. Gibis kritisiert, dass bisher überhaupt nicht versucht wurde die erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen zum Beispiel mit Grundstücksnachbarn zu verhandeln. Nach momentanem Stand droht der Jugendherberge in Mauth die Schließung zum Ende des Jahres 2014.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Simone Rieger

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum