08.11.2019 | 08:48 Uhr

Eine Freyung-Grafenauer Fichte für die Landeshauptstadt

Der Christbaum für den Münchner Christkindlmarkt wird am Vormittag (08.11.) geschlagen – und zwar in der Nähe von Mauth im Landkreis Freyung-Grafenau.

Der Bayerwald-Landkreis spendiert eine rund 25 Meter hohe Fichte. Ein Geschenk, von dem sich Landrat Sebastian Gruber eine große Werbewirkung verspricht. Der Landkreis Freyung-Grafenau wird nämlich auch mit einem Info-Stand auf dem Christkindlmarkt auf dem Münchner Marienplatz vertreten sein. Der Christbaum wird am kommenden Dienstag seine Reise dorthin antreten. Der Christkindlmarkt beginnt am 27. November.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum