23.07.2021 | 16:26 Uhr

"Schüsse" im Mengkofener Kloster - Verantwortliche gefunden

Angebliche Schüsse im Bereich des Klosters von Mengkofen im Landkreis Dingolfing-Landau hatten in der Nacht auf Dienstag 20.07.) einen Großeinsatz Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst.

Inzwischen haben die Ermittler herausgefunden, wer für den folgenschweren Lärm verantwortlich ist. Die Spur führte zu vier jungen Männern aus dem Raum Mengkofen. Das Quartett hat bei der Vernehmung zugegeben, mehrere Silvesterböller gezündet zu haben. Die Männer baten um Entschuldigung für ihre Tat – mit einem daraus resultierenden Großeinsatz hätten sie nicht gerechnet, heißt es im Polizeibericht. Ob trotzdem rechtliche und finanzielle Konsequenzen auf sie zukommen, wird noch geprüft.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum