07.10.2020 | 15:30 Uhr

Zu breit für die Baustelle: Schwertransporter blockiert die A3

Improvisation ist alles! Das bestätigten die Beamten der Verkehrspolizei Deggendorf gestern Abend mal wieder.

Ein überbreiter Schwertransporter schaffte es nämlich, die A3 bei Metten komplett lahmzulegen – weil er nicht durch die dortige Baustelle passte. Das lag allerdings nicht an falscher Planung: der Fahrer des Schwertransports hätte am Kreuz Deggendorf eigentlich auf die A92 Richtung München wechseln sollen, fuhr aber auf der A3 Richtung Frankfurt weiter. Den Beamten der hinzugerufenen Verkehrspolizei blieb daher nichts übrig, als den Verkehr am Autobahnkreuz Deggendorf so umzuleiten, dass der Schwertransporter rückwärts zurück- und auf die A92 auffahren konnte. Das ganze Prozedere dauerte etwa eine Stunde. Danach konnte der Verkehr auf der A3 wieder ungehindert fließen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum