28.07.2022 | 16:34 Uhr

Vermisster Deggendorfer tot aus der Donau geborgen

Traurige Gewissheit: Bei der toten Person, die die Polizei gestern Abend bei Metten aus der Donau geborgen hatte, handelt es sich um den Mann, der seit Montag vermisst wurde.

Der 54-Jährige war mit einem Bekannten am Abend betrunken bei Stephansposching in der Donau baden gegangen und galt seitdem als vermisst. Gestern Abend haben Feuerwehr und Wasserwacht dann bei Metten den Leichnam aus dem Wasser geborgen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum