26.02.2021 | 17:01 Uhr

Fehler in der Datenverarbeitung beim RKI: Inzidenzen in der Region "explodieren" aus Versehen

Nach einer Datenpanne beim RKI heute Morgen, wegen der die Inzidenzwerte in der Region explodiert sind, sind jetzt die echten Zahlen für den Landkreis veröffentlicht worden.

So hat zum Beispiel der Landkreis Rottal-Inn nicht, wie in der früh angegeben, eine 7-Tages-Inzidenz von knapp 127, sondern nur etwa eine halb so hohe von 63. Auch sind dort bislang nicht 300 Menschen an oder mit dem Virus verstorben, sondern 150. Der Grund für die falschen Zahlen war laut Robert-Koch-Institut eine Fehler in der Datenverarbeitung, der dafür sorgte, dass die zahlen auf Landkreisebene verdoppelt wurden. Mittlerweile ist der Fehler aber behoben. Nach dem neuen Stand liegt allerdings der Landkreis Regen nun wieder knapp über 100, das heißt, dass dort die erst gestern weggefallene nächtliche Ausgangssperre wieder in Kraft treten wird.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum