08.04.2021 | 18:36 Uhr

Kommt ein 24-Stunden-Corona-Impfzentrum nach Niederbayern?

Die Chance besteht anscheinend, zumindest hat Ministerpräsident Markus Söder in seiner gestrigen Pressekonferenz so etwas angedeutet.

Ein 24-Stunden-Bundeswehr-Impfzentrum wurde von der bayerischen Staatsregierung demnach beantragt, "insbesondere für den ostbayerischen Raum, weil dort die Impfkapazitäten in der Beschleunigung sehr sehr wichtig sind." Damit stehen Niederbayern und die Oberpfalz als Standorte im Raum. Medienberichten zufolge haben aber beide Regierungen noch keinerlei Infos dazu. Ein erstes Impfzentrum dieser Art gibt es bereits im Saarland. Mehr als 100 Soldaten Impfen dort rund um die Uhr, bis zu 1000 Personen pro Tag.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum