01.09.2020 | 15:15 Uhr

Hoher Sachschaden und schwierige Bergung: LKW-Unfall im LAndkreis Deggendorf

Rund 25.000 Euro Sachschaden ist bei einem LKW-Unfall im Landkreis Deggendorf gestern Vormittag (31.08.) entstanden.

Laut Polizei war der mit Sand beladene Sattelzug Richtung Neuhausen unterwegs und kam kurz vor dem Gewerbegebiet Wolfstein ins Schleudern. Der Laster landete im Graben und kippte um. Zum Glück kam der Fahrer dabei mit leichten Verletzungen davon. An seinem Fahrzeug ist aber erheblicher Schaden entstanden. Zudem zogen die schwierigen Bergungsarbeiten eine längere Sperrung der Staatsstraße von fast drei Stunden nach sich. Die umliegenden Feuerwehren kümmerten sich um entsprechende Umleitungen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum