18.03.2021 | 15:30 Uhr

Überholmanöver endet tödlich - 77-Jährige bei Neustadt an der Donau verunglückt

Auf der B16 bei Neustadt an der Donau im Kreis Kelheim ist am frühen Nachmittag ein tödlicher Verkehrsunfall passiert.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge wollte eine 77 Jahre alte Autofahrerin überholen und übersah, dass ihr ein LKW entgegen kam. Frontal stießen beide Fahrzeuge ineinander, die Rentnerin ist dabei so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der LKW-Fahrer kam verletzt ins Krankenhaus. Die B16 war nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt, auch weil ein Gutachter den genauen Hergang analysieren soll. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum