31.03.2022 | 17:04 Uhr

Realschule Osterhofen kann neu gebaut werden

Die Realschule Osterhofen im Landkreis Deggendorf kann neu gebaut werden.

Die Regierung von Niederbayern hat jetzt den vorzeitigen Baubeginn genehmigt. Das vorhandene Schulgebäude aus dem Jahr 1968 entspreche nicht mehr den heutigen Anforderungen und sei dringend sanierungsbedürftig, heißt es von der Bezirksregierung. Das Bestandsgebäude soll nun abgebrochen werden und mit einem größeren Neubau ersetzt werden. Das fertige Gebäude soll dann Platz für insgesamt 18 Klassen und circa 500 Schüler schaffen. Die Gesamtkosten betragen circa 30 Millionen Euro, knapp die Hälfte wird vom Staat gefördert.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum