02.07.2022 | 09:05 Uhr

Listerien Erkrankungen seit 2015 - Ist ein Betrieb im Landkreis Passau die Ursache?

13 Listerien-Erkrankungen in Niederbayern und im Landkreis Altötting aus den vergangenen sieben Jahren sind möglicherweise auf einen Betrieb im Raum Passau zurückzuführen.

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hat gestern (1.7.) mitgeteilt, es handele sich um einen kleinen Betrieb, der in der Region verschiedene Abnehmer beliefert. Durch ein modernes Genom-Analyseverfahren hat das LGL in allen untersuchten Fällen den Keim aus der gleichen Gen-Familie nachgewiesen, darunter auch ein Todesfall eines 85-jährigen Mannes aus dem Jahr 2015. Derselbe Listerienstamm sei aktuell auch in dem Betrieb im Landkreis Passau gefunden worden. Der Betrieb wurde am 24. Juni gesperrt und eine Rücknahme der Produkte veranlasst. Die Behörden stehen in Kontakt mit der Staatsanwaltschaft, um mögliche Straftatbestände zu klären.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Simone Rieger

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum