26.03.2020 | 15:16 Uhr

Busfahrer fährt Parkwächter absichtlich an

In Passau ist ein Streit zwischen einem Busfahrer und einem Parkwächter eskaliert.

Wie die Polizei erst heute (26.03.) mitteilte, passierte der Vorfall bereits am Dienstagabend. Der Fahrer aus dem Landkreis wollte seinen Omnibus auf den Parkplätzen des Bahnparks in der Bahnhofstraße abstellen. Als ihm der Parkwächter das untersagte, kam es erst zum verbalen Streit. Danach setzte sich der Busfahrer in sein Fahrzeug und fuhr auf den Parkwächter los. Der Bus erwischte den Mann am Arm und verletzte ihn leicht. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den rabiaten Busfahrer.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum